Ehrenkodex für ein faires Miteinander

(Stand: 15.03.2021)
 
1. ZUVERLÄSSIGKEIT – Ich halte mich an meine Zusagen.
Ich mache nur Versprechen, die ich auch einhalten kann. Ich überlege mir vorher, was ich sage und prüfe vorher meine Aktivitäten und Geschäftspartner. Im Zweifel bevorzuge ich Produkte und Dienstleitungen von Mitgliedern im Fair Business Club.
 
2. PÜNKTLICHKEIT – Ich lasse meine Kameraden nicht im Stich.
Ich melde mich auf entgangene Anrufe oder Nachrichten innerhalb 24 Stunden. Termine, die ich vereinbare, halte ich ein. Wenn etwas dazwischenkommt, dann melde ich mich rechtzeitig und nicht erst, wenn der Termin schon stattfindet.
 
3. QUALITÄT – Ich liefere Produkte in hervorragender Qualität.
Meine Dienstleistungen und Produkte liefere ich stets in einer überdurchschnittlich guten Qualität. Ich begeistere meine Kunden mit meiner Qualität und führe eventuelle Nacharbeiten unverzüglich aus. Ich diene so, wie ich auch bedient werden möchte.
 
4. KOOPERATION – Ich mache meine Vereinbarungen schriftlich.
Ich lasse mir von meinen Partnern alles schriftlich bestätigen, um Missverständnisse zu vermeiden. Erhaltene Dienstleistungen vergüte ich pünktlich. Zahlungsrückstände sind eine unendliche Kette, die ich aktiv durchbreche, indem ich selbst innerhalb der Zahlungsfrist zahle.
 
5. LIQUIDITÄT – Ich bilde regelmäßig ausreichend Rücklagen.
Es ist sinnvoll mindestens 3 Monate die festen Kosten gedeckt zu haben. Idealerweise 12 Monate. Liquidität bedeutet Sicherheit und somit ein Ruhepolster, das mich nicht zu schlampiger Arbeit und unüberlegten Geschäften zwingt.
 
6. WEITSICHT – Ich unterstütze den Fair Business Club.
Der Club hat einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und alle Lebensbereiche. Unser geschäftliches Umfeld ist der Bereich, in dem wir unsere Dienstleistungen und Produkte austauschen. Wenn es diesem Bereich gut geht, habe ich selbst ebenfalls mehr Möglichkeiten.
 
7. UNTERSTÜTZUNG – Ich bin stets respektvoll und konstruktiv.
Die Produkte und Dienste anderer Mitglieder respektiere ich. Wenn ich sehe, dass jemand ein Problem hat, lasse ich ihn nicht hängen und freue mich, dass es ihm schlechter geht als mir, sondern versuche ihm eine Lösung im Fair Business Club zu empfehlen. Dinge, die gut laufen, empfehle ich weiter.
 
8. WACHSTUM – Ich optimiere stehts meine Lebensbereiche.
Stillstand ist Rückschritt. Nur durch Weiterbildung, Übung und kontinuierliche Verbesserung in allen Bereichen kann ich dauerhaft erfolgreich sein. Ich bin lernbereit und hole mir Unterstützung von Experten, bevor ich selbst mit Experimenten zu viel Zeit verliere.
 
9. KOMMUNIKATION – Ich löse meine Probleme mit Kommunikation.
Wenn ich mit einem anderen Unternehmer oder Kunden eine Auseinandersetzung habe und bevorzuge eine Schlichtung. Außerdem überlege ich mir parallel, welche Lebenslektion ich jetzt in dieser Situation lernen darf.
 
10. VERANTWORTUNG – Ich verbinde mich mit konstruktiven Gruppen.
Durch mein Netzwerk im Club kann ich Aufgaben und Projekte schneller realisieren. Diesen Einfluss nutze ich, um bessere Zustände zum Wohle aller zu schaffen und biete jedem Clubmitglied einen angemessenen Rabatt auf meine Dienstleistungen oder/und Produkte. Ich halte mich an die geltenden Gesetze das Landes, in dem ich wohne und arbeite.